Menu

Zeitnahme-Cockpit-XPDie Technik der Bahn ist erstmal abgeschlossen. Sieben Zusatzeinspeisungen sind verlegt und die Zeitnahme Cockpit-XP ist nun ebenfalls fest installiert und liefert die Ausgabe an den Flachbildschirm. Damit endet erstmal die Arbeit unter der Platte. Jedenfalls bis zum Anschluß der geplanten Streckenbeleuchtung. Meine vierbeinige Rennleitung ist mit dem Ergebnis soweit zufrieden.

Zusatzeinspeisungen

Insgesamt sind sieben Zusatzeinspeisungen in die Bahn integriert. Ich habe mit vier digitalen 132-Slotcars auch ohne Zusatseinspeisungen getestet, was erstaunlich gut funktionierte. Um sicher zu gehen, wurde dennoch zusätzlich eingespeist. Verwendet habe ich dazu Audiokabel mit einem Querschnitt von 1,5 mm. Das hat keinen bestimmten Grund, die Kabel waren einfach in der Bastelkiste. An den Kabelenden wurde ich ca. 5 cm abisoliert, gebogen, in die Carrera Schiene eingeschoben und mit Panzerband fixiert.


Erste Arbeiten am Fahrerlager

Nachdem viel Zeit für den Einbau der Zusatzeinspeisungen vergangen ist, wollte ich noch etwas bauen, was man auch sehen kann und sich nicht unterhalb der Schiene bzw. unterhalb der Platte abspielt. Rechts neben der Boxengasse, soll ein Fahrerlager mit drei fest installierten Garagen entstehen. Dabei werde ich mich bei der Gestaltung und Innenausstattung ganz grob am Nürburgring Paddock der 70er Jahre orientieren.

 

Der SLOTBLOG.de Newsletter

Abonniere jetzt kostenlos den SLOTBLOG.de Newsletter, um keine wichtigen Neuigkeiten aus der Slotracing-Welt mehr zu verpassen. Mit diesem monatlichen E-Mails halte ich Dich auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Deine Anmeldung. Du erhälst demnächst eine E-Mail mit dem Bestätigungslink zur Deiner Anmeldung.