Slotcar Tuning

Flexible Spoilerhalter für Slotcars selbst herstellen

Die Spoiler unserer Slotcars sind teilweise mit sehr filigranen Spoilerhaltern ausgestattet. Diese sehen gut aus, sind aber sehr empfindlich im normalen Renneinsatz. Im Rennbetrieb wird der Spoiler meist zuerst in Mitleidenschaft gezogen. Auch wenn der Spoiler, meist nur gesteckt ist, kommt es zu ärgerlichen Abbrüchen der Halter. Abhilfe schaffen flexible Spoilerhalter aus Gummi. Diese gibt es fertig zukaufen, können aber auch sehr leicht selbst hergestellt werden. Wie das geht, zeigt das folgende Beispiel am Carrera Digital 124 Mercedes SLS.

Bauanleitung flexibe Spoilerhalterung

Im ersten Schritt müssen die beiden Spoiler-Halterungen entfernt werden. Das Ergebnis sollte so aussehen:

Flexibler Spoilerhalter für Slotcars

Weiter geht es mit der Anfertigung der flexiblen Halter aus Gummi. Dafür wird eine 1mm dicke Gummimatte benutzt. Wer keine Gummimatte zur Verfügung hat, kann sich auf amazon umsehen. Dort gibt es eine große Auswahl in verschiedenen Stärken und Abmessungen.

Flexibler Spoilerhalter für Slotcars

In diesem Beispiel werden einfach zwei rechteckige Stücke aus der Gummimatte geschnitten. Die beide Halter werden dann an die Position der ursprünglichen Halter geklebt.

Flexibler Spoilerhalter für Slotcars

In Heck des Mercedes sind Nute angbracht, in die der Spoiler eingesteckt werden kann. Die bisher geschnittenen Rechtecke sind zu breit für diese Nute. Deshalb wurden die Rechtecke zu Dreiecken zugeschnitten. Hier kann man sich auch noch mehr Zeit nehmen und versuchen an die Originalform besser heranzukommen.

Flexibler Spoilerhalter für Slotcars

Nun kann der Slotcar-Spoiler mit seiner flexiblen Halterung angebracht werden.

Flexibler Spoilerhalter für Slotcars

Viel Spaß beim Nachbau der flexiblen Spoilerhalterung!

Benötigtes Material

2 thoughts on “Flexible Spoilerhalter für Slotcars selbst herstellen

  1. Bugsen sagt:

    … ein alter Fahrradschlauch leistet auch gute Dienste für dutzende Modelle :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.