Menu

 

 

Damit Leben an die Autorennbahn kommt, gehört es zum Pflichtprogramm eine Tribüne zu bauen. Im Internet gibt es einige Bastelbögen für den Bau aus Papier bzw. Karton. Gute und zudem kostenlose Vorlagen bekommt man z.B. auf carrera4fun. Diese liebevoll gestalteten Papiermodelle dienen hier jedoch lediglich als grobe Vorlage für Abmessungen und werden zum späteren Dekorieren verwendet.

Die kleine Tribüne ist aus 3mm dicken Leichtschaum-Platten gebaut. Dieses Material lässt sich mit einem Cutter einfach schneiden, ist leicht und dennoch stabil. Nachteil im vergleich zur Holz ist, dass die Kanten sehr empfindlich sind. Das Dach besteht aus einem Pappkarton, der sein voriges Leben als Rückseite eines Schreibblocks verbracht hat. Die Dach- und Lichtleiste wurden aus den Stäben von Silvesterraketen gebaut.

Die Beleuchtung wird durch drei 5mm LEDs realisiert. Der „Lampenschirm“ ist ein einfacher, unlackierter LED Reflektor. LED und Reflektor liegen zusammen unter einem Euro. Günstiger dürfte eine Beleuchtung, die auch noch „ganz gut“ aussieht nicht zu realisieren sein. Alle drei LEDs sind prallel geschalten und mit einem Vorwiderstand an 12 Volt angeschlossen.

Material für die Beleuchtung der Tribüne

5mm LED bei reichelt.de

5mm Reflektor bei reichelt.de


Auf der Rückseite der Tribüne befinden sich zwei kleine WCs. Die Türen sind aus den o.g. Bastelbögen entnommen und einfach aufgeklebt. Diese WCs können von den Carrera- und Preiser Figuren bei Bedarf genutzt werden. Damit die Herrschaften vor lauter Aufregung nicht von der Tribüne fallen, befinden sich vor der untersten Sitzreihe rote Geländer aus Schaschlikstäbchen. Und damit keine unberechtigten Besucher auf die kleine VIP-Tribüne kommen, steht vorne ein Security Mitarbeiter, der allerdings noch einmal lackiert werden muss. Die Hose glänzt, weil ich statt Matt-Schwarz das glänzende schwarze Farbe erwischt habe.

tribüne-0014

Der SLOTBLOG.de Newsletter

Abonniere jetzt kostenlos den SLOTBLOG.de Newsletter, um keine wichtigen Neuigkeiten aus der Slotracing-Welt mehr zu verpassen. Mit diesem monatlichen E-Mails halte ich Dich auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Deine Anmeldung. Du erhälst demnächst eine E-Mail mit dem Bestätigungslink zur Deiner Anmeldung.