Rennserien

RCCO 2015 – Die 24 Stunden von Hamburg

Es ist wieder soweit: Am 14. und 15. November geht im Foyer der TuTech Innovation GmbH im Channel Hamburg die 24. Auflage des Langstrecken-Rennens die Bühne: die 24 Stunden Hamburg für Slotcars.

RCCO_24h_2014

Beim Saisonhöhepunkt von Hamburgs „großer kleiner“ Rennserie RCCO starten insgesamt sechs Teams. Um den Sieg kämpfen Audi, BMW, Joest-Bentley, McLaren, Porsche und Volkswagen.
Unterstützt werden die Teams wieder von prominenten Motorsportlern. So stehen neben Ralf Jüttner, Teamdirektor des Joest-Teams auch der fünfmalige Le Mans-Gewinner Frank Biela, der DTM-Pilot Miguel Molina, die Porsche Werkspiloten Richard Lietz und Frédéric Makowiecki, VLN-Pilot Kim Hauschild, sowie Jürgen Jungklaus, der DTM-Fahrzeugingenieur von Mike Rockenfeller an den Drückern.

Das vom Slotracing-Magazin slotblog.de unterstützte Team Volkswagen Motorsport-das Kartell tritt zur Titelverteidigung an. Eingesetzt wird die 2015er Version des Volkswagen Polo R WRC. D.h. ich bin hier parteiisch und wünsche Daniel Bäumler und seinem Team besonders viel Erfolg und spannende 24 Stunden!

#1_1

Alle Informationen zum Rennen, zu den Teams, den Zeitplan und ein Live-Timing finden Sie hier:
http://24hh.rcco.de

Informationen zu der Rennserie gibt es hier:
www.rcco.de

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.