Lässt man sich darauf ein, das Slotracing ohne Haftmagnet zu probieren, kann man dies stufenweise angehen. Warum man überhaupt ohne Magent fahren sollte, verrät Euch dieser Artikel: Slotracing mit oder ohne Magnet

Um einen guten Vergleich zu haben, sollte man das Experiment mit einem neuen Slotcar machen. Man fährt am Besten im Lieferzustand einige Runden mit allen Haftmagneten. Dann hat man für alle folgenden Schritte eine schöne Referenz.

Schritt 1: Entfernung des Heckmagneten

Im ersten Schritt baut  man den Heckmagneten aus und fährt wieder möglichst viele Runden auf der Autorennbahn. Wichtig ist, dass die Bahn sauber ist. Am besten alle paar Runden die Hinterreifen abziehen und vom Staub befreien. Wer nicht weiß was „Abziehen“ ist, kann sich dazu dieses Video anschauen.

Schritt 2: Entfernung des Mittelmagneten

Nach der Entfernung des Mittelmagneten wird es erstmal „rutschig“. Hat man eine staubfreie Bahn lassen sich dennoch schon erste gute Runden fahren. Auch in diesem Versuch die Reifen immer wieder abziehen. Die gefahrene Linie in den Kurven verändert sich. Der Reifen kommt in noch nicht sauber gefahrene Fahrlinien.

Die genaue Beschreibung des Experiments findet ihr in diesem Video. ich zeige Euch darin alle Details: