Was vor drei Jahren noch in intimen Rahmen stattfand hat sich mittlerweile fest etabliert. Das von Roland (slotblog.de und der Slot-Connection.de organisierte Treffen von Slotcar Herstellern fand heuer zum ersten Mal an zwei Abenden statt. Der Andrang ist enorm und es wurden bereits Zusagen für 2014 gemacht.

Gefahren wird mit gestellten Modellen der jeweiligen Hersteller und es macht einen riesigen Spaß sich an zwei Abenden durch die ganze Slotlandschaft zu fahren. Am Samstag war NSR aus Italien zu Gast und stellte zwei Corvetten, zwei Audi R8 und zwei Porsche GT3. Die Fahrzeuge blieben auf der Spur, die Fahrer wechselten durch. Hans, Jürgen und Wolfgang lagen am Ende vorne.

Nebenbei gab NSR bekannt, im Herbst eine Art Deutschland-Serie organisieren zu wollen. Nürnberg könnte ein möglicher Standort sein, da auch unsere Freunde von Slotrace and More NSR sehr nahe stehen und eine Option auf eine entsprechend große Räumlichkeit besitzen. Salvatore, Giovanni und Marc waren begeistert und wollen auch nächstes Jahr wieder dabei sein.

Am Sonntag war Slot.It und Scaleauto zu Besuch. Auch Alan Smith von „Slotcar Illustraded“ war zu Gast und hatte sechs Porsche 917 von BRM im Gepäck. Im Slot.It Lauf wurden Lolas und Audi R18 eigesetzt. Auch hier blieben die Fahrzeuge auf den Spuren, nur die Fahrer wechselten. Eine Besonderheit hatte Maurizio Ferrari (Slot.it) dabei. Er fuhr mit einem Slot.It Wireless Regler und nutzte seine Freiheit um sich so zu platzieren, dass die Sicht auf die Tunnelausfahrt besser war. Maurizio spricht hervorragend Englisch und ein wenig Deutsch. Das Rennen gewann Jürgen vor Hans und Long. Dieses Rennen war ausgeglichener als jenes vom Samstag. Dave von Carrera USA trat ebenso an, er konnte sich aber am Meisten für die DSC Modelle von Long, Wolfgang und Christian begeistern. Carrera Modelle, und das ist eine Besonderheit in Wendelstein, kamen an diesem Abend nicht zum Einsatz.

Das BRM Rennen begeisterte dann vollkommen. Kein Wunder, sind das doch Modelle in unserem Lieblingsmaßstab 1/24. Auch das gutmütige Fahrverhalten dürfte zur allgemeinen Zufriedenheit beigetragen haben. Diese Modelle wurden lediglich mit den Tuningreifen ausgestattet und der Magnet ausgebaut. Die Modelle machen also bereits im Originalzustand sehr viel Freude. Das Rennen war richtig spannend und die Abstände waren sehr gering. Jürgen siegte vor Uwe und Hans.

Auch am Sonntag waren sich die Gäste einig, sich im kommenden Jahr wieder an den Rennen beteiligen zu wollen. Die slot-connection ist stolz, solch ein Event durchführen zu dürfen. Deshalb wurde zugesagt 2014 dann das 4. Internationale Slotcar Meeting begleitend zur Spielwarenmesse durchzuführen. Wir hoffen wieder auf rege Beteiligung, spannende Rennen, interessante Gespräche und einen Blick in die Slotcar Zukunft.

Die Einladungen für 2014 erfolgen voraussichtlich Ende Dezember 2013. Wer sicher dabei sein möchte sollte regelmäßig auf slotblog.de oder facebook.de/slotnews vorbeischauen.

Checkliste: Die 11 wichtigsten Checkpunkte vor Deinem Rennen

Mit diesen 11 wichtigen Prüfpunkten bist Du optimal auf Dein Slotcar-Rennen vorbereitet und vermiedest Pannen.

Jetzt kostenlose Checkliste anfordern!

Vielen Dank. Die Checkliste ist zu Dir unterwegs.