Das Alleinefahren machte irgendwann auch keinen Spaß mehr und die Räumlichkeiten in den heimischen Gefilden waren auch begrenzt. Bis zu dem Zeitpunkt, wo mir der Wirt der Stammkneipe einen Raum im Keller anbot, um eine Bahn aufzubauen. Pläne wurden gemacht und nachdem das Layout gefunden und aufgebaut war, sind immer wieder begeisterte Gäste des Lokals in den Keller gekommen, um ein paar Runden zu fahren. Aufgrund des großen Zuspruches wurde ein Rennen ausgerufen und im Freeslotter-Forum beworben. Schnell waren genug Leute gefunden, die anscheinend nur darauf warteten, dass einer dem ersten Schritt machte, denn schon nach dem Rennen wurde bereits über eine Rennserie und weiteren Rennen gesprochen.

Keine 2 Wochen nach dem ersten Zusammentreffen ging es los. Termin verabredet und kurz gesprochen was gefahren wird und los gings. Die Rennserie war geboren und da sich die Heimbahnen auf denen gefahren wird sich noch alle im Bau, aber fahrfähigem Zustand befanden, wurde das eine Baustellenmeisterschaft. Gefahren wurde schließlich auf sieben verschiedene Heimbahnen und da alle unterschiedlich sind, hat jede Strecke (Streckenlänge von 15 bis 33 Meter) so Ihren Reiz. So wird in Ostwestfalen-Lippe (kurz OWL) zum Beispiel in Anröchte, Paderborn, Lippstadt, Bielefeld, Halle, Hiddenhausen, Herford, Bielefeld, Marienfeld, Porta Westfalica und Minden gefahren.

Von anfänglich den GT132 und GT124 kamen im Folgejahren noch die DTM132 und die Classic124 hinzu. In den einzelnen Klassen sind Tuningmaßnahmen erlaubt. Ein selbst erstelltes Reglement sagt genau was erlaubt und verboten ist. Inzwischen fahren 12-14 Fahrer in dieser Rennserie mit.

Gut einmal im Monat kommt man nun seit Sommer 2015 zusammen um Rennen zu fahren. Jeder ist mal der Ausrichter eines Rennens und so hat jeder einmal Heimvorteil. In den Sommerpausen haben wir auch schon mal ein Viertelmeile-Rennen gemacht. Wer ist der schnellste auf der langen Geraden? Eine Mordsgaudi und die Geselligkeit kommt auch nicht zu kurz.

Inzwischen haben wir auch schon mehrere 6 Stunden Rennen veranstaltet und auch kombinierte Rennen (Fahrzeuge aus verschiedenen Klassen) durchgeführt, in denen auch schon bis zu 18 Teilnehmer an der Bahn vertreten waren. Weitere Rennen sind bei uns ein Planung und seit Anfang 2018 ist auch eine Interseite www.owl-rennserie.de.tl entstanden und auch auf Facebook @OWLRennserie sind wir zu finden.
Das wichtigste und schönste ist aber, dass aus den damaligen Bekanntschaften aus dem Freeslotter Forum, Freunde geworden sind und man sich teilweise lieber trifft als zu fahren.

Karsten Fischer (Gastautor)

Checkliste: Die 11 wichtigsten Checkpunkte vor Deinem Rennen

Mit diesen 11 wichtigen Prüfpunkten bist Du optimal auf Dein Slotcar-Rennen vorbereitet und vermiedest Pannen.

Jetzt kostenlose Checkliste anfordern!

Vielen Dank. Die Checkliste ist zu Dir unterwegs.