Menu

 

 

Als Nummer 32 der „Historic Racing Series“ von Fujimi gibt es den Ford GT 40 ’67 Daytona mit der Startnummer 4. Der Bausatz ist aktuell nicht mehr überall erhältlich, dürfte aber nach wie sehr gefragt sein. Das liegt zum einem an den hochwertigen Cartograf Decals, den Photoätzteilen, Gurtmaterial und nicht zuletzt an den beiliegenden Spurverbreiterungen für hinten.

Hier im folgenden Bild sind rechts die Spurverbreiterungen für Hinten zu sehen. Laut Bauanleitung werden diese nicht benötigt, was für den Aufbau aines Slotcars wohl egal sein dürfte.


Modellbau Härtle

Spurbreite vorne (ca. 71 mm)

Spurbreite hinten ca 73 mm ohne Verbreiterungen

Cartograf Decals, Gurtmaterial, Reifendecals und Photoätzteile

Der SLOTBLOG.de Newsletter

Abonniere jetzt kostenlos den SLOTBLOG.de Newsletter, um keine wichtigen Neuigkeiten aus der Slotracing-Welt mehr zu verpassen. Mit diesem monatlichen E-Mails halte ich Dich auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Deine Anmeldung. Du erhälst demnächst eine E-Mail mit dem Bestätigungslink zur Deiner Anmeldung.