Menu

 

 

Nach dem letzten sehr einfachen Umbauten des Scalextric Jaguars sollte es diesmal etwas schwieriger werden. Schon lange habe ich für den Umbau auf Carrera Digital 132 die Fly Trucks im Auge.  Hier gibt es etliche Varianten. Da mir die zeitlose Gulf Lackierung einfach gut gefällt, habe ich mich für den Fly MAN Truck im Gulf Design entschieden.

Der Fly Truck ist sehr detailiert aufgebaut. Die Attrappe des Fahrwerks, Anbauteile und Cockpit sind für den Maßstab 1:32 sehr vorbildlich. Im Gegensatz zur Lackierung. Eine Fingernagelberührung reicht aus, um Schäden in die Sponsorendecals zu verursachen. Bereits im Lieferzustand sind kleine Beschädigungen  in den seitlichen orangefarbenen Flächen sichtlich zu erkennen. Man hat den Eindruck, dass entweder gar kein Klarlack zum Versiegeln verwendet wird, oder einfach zu wenig. Deswegen habe ich die beiden großen orangenen Flächen erstmal mit Revell Klarlack überzogen.

Der Fly Truck besteht im Prinzip aus drei großen Teilen. Dem Chassis, der Aufliegerattrappe und dem Führerhaus. Der erste Schritt für den Umbau sollte das Zerlegen in diese drei Komponenten sein.

Der Einbau der Digital-Platine sieht auf dem ersten Blick sehr einfach aus. In den Fly Truck soll der Carrera Digital Decoders 27432 mit allen Digital 132 Funktionen, Beleuchtung und Bremslicht eingebaut werde.

Die Platine muss weder verklebt noch verschraubt werden. Das Gehäuse des Dipschalter der Platine paßt genau in den Steg des Chassis. Für den Dipschalter allerdings muss ein Loch in das Chassis gefräßt werden.

An der Hinterachse rollt der Truck auf Zwillingseifen. In der Mitte hat der Reifen Profil. Beim Drehen der Achse sieht man, dass die Reifen ziemlich viel Seiten- und Höhenschlag haben.  Um dieses sehr unrunde Laufen der Reifen zu eliminieren, sollte die Achse ausgebaut und die Reifen auf der Reifenschleifmaschene rund geschliffen werden.

Der Höhenschlag ist so massiv, dass sehr viel abschliffen werden muss. Vom Reifenprofil ist nach dem Schleifen kaum mehr etwas zu sehen. Der Gulf Truck hat fährt ab jetzt auf Slicks. Das Fahrverhalten und die Laufruhe haben sich dadurch enorm verbessert. Kein Vergleich zum Lieferzustand.

Achtung! Bei diesen Umbaumaßnahmen erlischt die Herstellergarantie! Der Nachbau erfolgt auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für eventuell entstehende Schäden jedweder Art.

Der SLOTBLOG.de Newsletter

Abonniere jetzt kostenlos den SLOTBLOG.de Newsletter, um keine wichtigen Neuigkeiten aus der Slotracing-Welt mehr zu verpassen. Mit diesem monatlichen E-Mails halte ich Dich auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Deine Anmeldung. Du erhälst demnächst eine E-Mail mit dem Bestätigungslink zur Deiner Anmeldung.