Produktvorstellungen

Ford GT 40 Mk. II in der Daytona 67 Variante mit der Startnummer 4

Als Nummer 32 der “Historic Racing Series” von Fujimi gibt es den Ford GT 40 ’67 Daytona mit der Startnummer 4. Der Bausatz ist aktuell nicht mehr überall erhältlich, dürfte aber nach wie sehr gefragt sein. Das liegt zum einem an den hochwertigen Cartograf Decals, den Photoätzteilen, Gurtmaterial und nicht zuletzt an den beiliegenden Spurverbreiterungen für hinten.

Hier im folgenden Bild sind rechts die Spurverbreiterungen für Hinten zu sehen. Laut Bauanleitung werden diese nicht benötigt, was für den Aufbau aines Slotcars wohl egal sein dürfte.


Modellbau Härtle

Spurbreite vorne (ca. 71 mm)

Spurbreite hinten ca 73 mm ohne Verbreiterungen

Cartograf Decals, Gurtmaterial, Reifendecals und Photoätzteile

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.