Am 22.1.2010 fand der erste Lauf zur Carrera GT Renserie bei der Slot Connection in Wendelstein bei Nürnberg statt. Die Auftaktveranstaltung erhielt regen Zulauf. Insgesamt 36 Fahrer beteiligten sich am ersten Lauf der Serie. Darunter waren sieben Teilnehmer unter 15 Jahren, die extra gewertet werden.

Gefahren wurde mit umbebauten Carrera GT Slotcars im Maßstab 1:24. Der Organisiator der Serie Thomas Lange sorgte im Vorfeld dafür, dass maximal zwei gleiche Fahrzeugversionen eingesetzt werden. Somit ergab sich ein erfreuliches buntes Starterfeld aus Ferraris 575 GTC, Corvette C6R und Aston Martin DBR9.  Über den Hintergrund der Rennserie wurde in der COl bereits berichtet. Den Artikel findet ihr hier.


Die Rennen waren extrem spannend. Es wurden sich heftige Duelle geliefert. Im Endergebnis sieht man wie kanppp es zuging. Die Plätz drei bis zehn unterscheiden teilweise nur Zentimeter.

Das Ergebnis des ersten Laufs findet Ihr auf den Seiten der Slot-Connection. Das Rennen wurde auf der sechspurigen Carrera Club-Rennbahn ausgetragen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen