Slotcar Tuning

Tuning eines Ford Sierra von Ninco

Tuning eines Ford Sierra von Ninco

1. Bekommen wir den Ninco Ford Sierra schnell?

Auch im Slotcarbereich gibt es Montagsautos. Was tun, wenn man so ein Auto erwischt und kein Garantie mehr darauf hat. Die Antwort lautet: Ab in die eigene Werkstatt und Spaß haben am Tüfteln.

Kommt mit in die Slotblog-Werkstatt und an die Slotblog-Autorennbahn. Ziel ist es den Ford Sierra vom Zustand „unfahrbar“ auf vernünftige Rundenzeiten zu bringen. Doch wo ist die Grenze? Wie weit kommen wir?

Als Ziel steht von Beginn an eine Runde in 7,5  Sekunden zu schaffen. Also fangen wir an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

2. Ninco Ford Sierra Tuning –  Was geht noch?

Schnell wird klar, warum der Ford Sierra unfahrbar ist und ständig aus dem Slot springt. Die Hinterachse „eiert“ extrem. Hier müssen wir ansetzen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

3. Erreichen wir die Zielrundenzeit von 7,5 Sekunden?

Wir haben schon einen deutlichen Erfolg erzielt und können mit dem Slotcar die Runden auf der Carrera Bahn schon ziemlich sauber abspulen.
Aber sind wir schon am Ende oder geht noch mehr?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

4. Das fast unglaubliche Endergebnis

Mit diesem Endergebnis habe ich selbst nicht gerechnet. Dass der Ford Sierra von Ninco ab jetzt zu meinen schnelleren Slotcars gehört, war anfangs nicht abzusehen. Wir sind tatsächlich von einer Anfangsrundenzeit von 12 Sekunden runtergekommen auf eine unglaubliche 7,19.

Wie das erreicht wurde, zeigt der vierte und letzte Teil der Videoserie „Tuning eines Ford Sierra von Ninco“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Verwendete Artikel aus dem Slotblog Shop:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.